• External Link: www.ff-haundorf-beutelsdorf.de/index.php?option=com_ninjarsssyndicator&feed_id=1&format=raw
  • Google+: u/0/b/101864850638564329732/
  • Facebook: ffhaundorf
  • Twitter: ffhaundorf

Home

Einsatz am 06.08.2020 - Schwerer Verkehrsunfall

Die Feuerwehren aus Untermembach und Haundorf-Beutelsdorf wurden von der Leitstelle Nürnberg um 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße zwischen Beutelsdorf und Untermembach gerufen. Dort wollte ein junger Mann mit einem Kleinkraftrad zu einem Überholmanöver ansetzen, hatte aber einen entgegenkommenden Autofahrer übersehen. Bei der Kollision wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass alle Maßnahmen des Rettungsdienstes erfolglos blieben und er noch an der Unfallstelle starb. Der PKW hatte indes Feuer gefangen, die Feuerwehren aus Untermembach und Haundorf-Beutelsdorf konnten den in Vollbrand stehenden PKW schnell ablöschen. Die zwei Personen aus dem PKW konnten diesen rechtzeitig verlassen und wurden leicht verletzt . Die Straße wurde über mehrere Stunden komplett gesperrt, da ein Sachverständiger den Unfall aufnehmen und die Fahrbahn gereinigt werden musste.

Weiterlesen...
 

Einsatz am 08.06.2020 - Brandmeldeanlage

Um 10.53 Uhr wurden die Feuerwehren Herzogenaurach und Haundorf-Beutelsdorf zu einem Brandmeldealarm in eine Kantine gerufen. Die eingesetzten Atemschutzgeräteträger konnten im Bereich des Melders keine Rauchentwicklung feststellen.

 

 

 

Einsatz am 06.06.2020 - Ölspur

Um 13.42 Uhr wurden die Feuerwehren Unter-Mittel-Obermembach und Haundorf-Beutelsdorf zu einer Ölspur gerufen, die sich auf einer Länge von ungefähr 500 Metern durch Untermembach zog. Ein PKW hatte aufgrund eines technischen Defekts Öl verloren. Das Öl wurde mit Ölbindemittel abgebunden und Gullys wurden mit Sandsäcken abgedichtet um zu verhindern, dass das Öl in die Kanalisation gelangt. Nach gut zwei Stunden war das Ölbindemittel aufgekehrt und die Feuerwehren konnten wieder einrücken.

 

Weiterlesen...
 

Einsatz am 02.06.2020 - Wohnungsbrand

Um 12.48 Uhr erreichte die Leitstelle in Nürnberg der Notruf, dass in der Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses  in Herzogenaurach ein Brand ausgebrochen war. Daraufhin wurden die Feuerwehren Herzogenaurach und Haundorf-Beutelsdorf alarmiert. Mehrere Atemschutztrupps wurden zur Brandbekämpfung und Personensuche eingesetzt. Alle Bewohner konnten das Haus verlassen und wurden zum Teil dem Rettungsdienst übergeben. Um das Gebäude vom Rauch zu befreien, wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt und um letzte Glutnester abzulöschen, mussten die Atemschutzgeräteträger mehrere Elektrogeräte ins Freie bringen.

Weiterlesen...
 

Seite 1 von 41

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Nächste Termine

Keine Termine

Wer ist online

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online